. .

Releases

Conduit - Fear For Those Who Missed It

Tracklist:

01. Seize the day (Don‘t smash the jar)
02. And then there were four
03. I am the moth
04. Onwards and upwards
05. Snakes and ladders
06. Anchor
07. Architect
08. Look to the skies
09. Desperate beloved
10. Finding charis
11. Stumble, fall, flick the switch

Mit Conduit kommt eine fiese und friedliche, beruhigende und aggressive, vor Geschwindigkeit strotzende und in Melodien ausbrechene Band daher. Ein schreiender Sturm mit anrührenden Melodien, in einer Stimme, in einem Song aufgehend. Vier Persönlichkeiten, zusammengeschmolzen um in Harmonie als Einheit zu wirken.Das hier ist mehr als eine Band, sie packt das Publikum an Schlips und Kragen; das ist deine Chance, deinem Schöpfer zu begegnen. Das ist CONDUIT. Das lang erwartete Debut-Album der aus Coventry (GB) stammenden Hardcore Band Conduit wurde vom Gitarrenvirtuosen und bekannten Produzenten Jeff Scheetz produziert und im Vereinigten Königreich aufgenommen. Seinen letzten Schliff erhielt es in den Jeff’s Grey Wolf Studios in Kansas (USA) und diese Platte wird eine der Hardcore-Veröffentlichungen 2010 sein, die man nicht verpassen sollte.

zurück zur Übersicht